Home                    / Team      / Kontakt     

 

 

 

                                                                                                                                    

                                                Karin Pettenburger

                                                                                                                           Hartmut Nolte

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Theaterfreunde

 

Man kann nie genug klagen,so der Volksmund.

Das wollen wir nicht. Zwar: Kulturbudgets werden gekürzt, Sponsoren brechen weg, Produktionskosten steigen zusehends. Auch wir sind auf Hilfe angewiesen. Klar, das sagen alle. Und es stimmt.

 

Seit drei Jahren erst gibt es das Moderne Theater Wien, und Ihr Zuspruch und Ihre Begeisterung sind uns weiteres Ziel. Auch die  Stimmen zu unseren bisher drei Produktionen zeigen uns: Das MTW ist angekommen. Als professionelles Theater in Wien, das durch mutige Inszenierungen und brennende Themen sinnliche Produktionen erstellt, die Sie interessieren. Ohne öffentliche Gelder, ohne Sponsoren.

 

Mit „professionell“ meinen wir nicht nur das Bühnenhandwerk. Wir haben den Anspruch an uns, immer noch besser zu werden. Im Management, in der Wahl der Spielorte als Bestandteil der Inszenierungen und in der Erweiterung unserer Produktionen mit starkem musikalischen Gewicht.

 

Und jetzt kommt‘s: Dafür brauchen wir Ihre Hilfe. Mit 80 Personen, die unsere Arbeit mit jährlichen Förder-Beiträgen zwischen 100 und 1000 Euro unterstützen, wären wir unseren Träumen und Zielen schon dicht auf der Spur. Und könnten Ihnen zukünftig noch aufregenderes, buntes Theater bieten.

 

Wir würden uns sehr freuen, Sie im MTW-Förderverein zu begrüßen und bei der nächsten Premiere ein Gläschen zu trinken auf das Theater, das MTW und die Menschen wie Sie, die Kunst nicht als digitalisiertes Solo-Event konsumieren wollen.

Wir bedanken uns sehr für Ihr Engagement.

 

Dr. Karin Pettenburger

Hartmut Nolte

 

 

 

 

Anmeldung zum MTW-Förderverein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MTW

kp productions

schwindgasse3

1040 wien/austria

 

 

 

 

Spielzeit 2012/13

                                   

Urheberrechtshinweis

Die Texte auf dieser und den übrigen Seiten sowie die Gestaltung der Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung, der Verbreitung und der Zurverfügung-stellung sowie der Übersetzung sind vorbehalten. Kein Teil dieser Seiten darf in irgendeiner Form in welchem Verfahren auch immer ohne schriftliche Genehmigung reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme gespeichert, bearbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden.

 

Haftungshinweis
Alle Texte, die Sie auf dieser und den übrigen Seiten finden, sind lediglich allgemeine Informationen. Jede Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität ist ausgeschlossen. Es wird auch keine Gewähr für die Verfügbarkeit oder den Betrieb der gegenständlichen Website und ihrer Inhalte übernommen. Wir behalten uns das Recht vor, die Inhalte dieser Website jederzeit zu ändern oder zu löschen. Für allfällige Konsequenzen daraus übernehmen wir keine Verantwortung.

Nächste Produktion

 

Portrait

 

Theaterleitung

 

Videos

 

Förderverein

 

   Anmeldung

 

    Statuten

 

Poster

 

Presse

 

Downloads

 

 

Projekte

 

Links »

 

Henning Mankell : Miles

oder Die Pendeluhr von Montreux (ÖE)

Premiere März 2013

 

*

Gastspielangebote:

 

1)

Werner Fritsch:

Enigma -

Emmy Göring

mit Karin Pettenburger

 

2)

Paul Zech: Die lasterhaften Balladen des

Francois Villon

mit Hartmut Nolte

 

*

In Planung:


Die Hölle der Lilli Jahn + Liebesbriefe an Hitler (ÖE)


Frank Wedekind: Lulu

Die Frau sieht rot!


Bernd Steets:

Marilyn Monroe - Die letzten Bänder (UA)

 

Charles Bukowski -

das alte Schwein aus L.A.

(UA)

            *

 

 

Archiv:

Tuvia Tenenbom:

Die letzte Jungfrau

2011

 

Roberto Athayde:

Auftritt Donna Margarida

2010

 

Paul Zech :

Die lasterhaften Balladen

des Francois Villon